VÖLKER

Können Sie sich vorstellen dass:

Wir andere Völker als Gleichberechtigt achten und bereit sind von Ihnen zu lernen?

Wir die Andersartigkeit schätzen lernen und als Bereicherung erkennen?

Es keine "armen" Völker mehr gibt, da alle die gleiche Grundversorgung bekommen?

Innerhalb weniger Jahre alle für Landwirtschaft geeigneten Länder (auch Wüstengebiete) fruchtbar sein können, wenn wir dies wollen?

Jedes Volk über sein Land, seine Boden- und anderen Schätze selbst verfügen kann?

Die Völker mit Freude und Großzügigkeit ihre "Schätze" untereinander austauschen werden?


Der entscheidende Punkt ist:
Wenn Sie sich das vorstellen können und noch jemand und noch jemand ­ dann bekommt es die Kraft so zu werden.
Jede große Idee hat sich von einem Menschen aus verbreitet.